Sparkasse Mülheim an der Ruhr     ProtectionOne     MEG     RWE/RWW     Förderkreis MH Sport

Saison-Endspurt für die SG Mülheim

Fabian, Maya, Johanna Arleen

Eine ereignisreiche Saison neigt sich dem Ende zu. Insbesondere in der zweiten Saisonhälfte konnten die Athleten wieder ein Wettkampfprogramm bestreiten wie vor der Pandemie. Die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften sind zwar vorbei, aber weitere nationale Wettbewerbe stehen noch an. 

Zunächst bestreiten Johanna Jänike, Maya Farès und Fabian Körner über das Fronleichnam-Wochenende die Deutschen Meisterschaften im Schwimmerischen Mehrkampf in Dresden. In der Vergangenheit wurde dieser Wettbewerb im Rahmen der DJM in Berlin durchgeführt, seit 3 Jahren veranstaltet der DSV allerdings dafür einen separaten Wettkampf.

Nächstes Wochenende wird dann Arleen Rumbaum nach ihren Erfolgen bei der DJM wieder nach Berlin reisen, um dort die SG Mülheim bei den offenen Deutschen Meisterschaften zu vertreten. Sie wird über die 50 m, 100 m und 200 m Brust ins Wasser gehen. Gleichzeitig tritt eine Auswahl von Athleten bei den Internationalen Deutschen Meisterschaften im Freiwasserschwimmen im Schleswig-Holsteinischen Mölln an. Dort stürzen sich Vira Anosova, Sebastian Dinnes, Henry Klode, Luisa Pacheco-Gonzalez, Felix Xiao und Eric Woddow in 5 km Einzel- und 3x1,25 km Staffelwettkämpfen passend zum Schuljahresende in den Schulsee. 

Für die anderen Athleten steht dieses Wochenende der traditionelle Freibadwettkampf zum Saisonabschluss an. Es geht zum Dumeklemmer Pokal-Schwimmfest nach Ratingen.

| Impressum |   | Datenschutz |                                  realisiert durch Jörg Nolzen auf Basis von modx