Sparkasse Mülheim an der Ruhr     ProtectionOne     MEG     RWE/RWW     Förderkreis MH Sport

DMS - Deutscher Mannschaftswettbewerb Schwimmen

Beim Deutscher Mannschaftswettbewerb Schwimmen (DMS) werden Einzelstrecken geschwommen, das Wettkampfprogramm ist in dem nachfolgendem Kasten dargestellt. Die aufgeführte Wettkampffolge wird (ab 2003) zweimal geschwommen. Jeder eingesetzte Schwimmer darf in den beiden Abschnitten insgesamt maximal fünfmal starten und dabei keine Wettkampfstrecke zweimal schwimmen. Für die erreichten Zeiten werden Punkte nach der DSV/LEN-Punktetabelle vergeben; die Punkte einer Mannschaft werden addiert. Die Mannschaften werden altersunabhängig zusammengesetzt. Die beiden punktbesten Mannschaften einer Liga (siehe nachfolgenden Kasten mit der Ligeneinteilung) steigen in die nächsthöhere Liga auf; die letztplatzierten Mannschaften steigen ab.

Wettkampfprogramm DMS 2014

1. Abschnitt

w/m

2. Abschitt

w/m

3. Abschnitt

nur 1. Bundesliga

Strecke
01/02 27/28 53/54 200m Freistil
03/04 29/30 55/56 100m Brust
05/06 31/32 57/58 200m Rücken
07/08 33/34 59/60 100m Schmetterling
09/10 35/36 61/62 800m / 1500m Freistil
11/12 37/38 63/64 200m Lagen
13/14 39/40 65/66 50m Freistil
15/16 41/42 67/68 200m Schmetterling
17/18 43/44 69/70 400m Freistil
19/20 45/46 71/72 200m Brust
21/22 47/48 73/74 100m Rücken
23/24 49/50 75/76 400m Lagen
25/26 51/52 77/78 100m Freistil

Damit sich die Mülheimer Schwimmer und Schwimmerinnen bei den beiden Mannschaftswettbewerben DMS und DMSJ gegenüber der großen Konkurrenz aus den Nachbarstädten behaupten können, haben die Vereine vor 20 Jahren die SG Mülheim ins Leben gerufen. Ziel ist es, aus dem Potenzial der vier Schwimmvereine in jedem Jahr die bestmöglichen Mannschaften zusammen zusetzen. Aus diesem Grund wird das Startrecht der Schwimmer und Schwimmerinnen nicht für den Stammverein, sondern für die SG Mülheim ausgestellt.

DMS-Ligeneinteilung

Punkterechner für den DMS und den Masters-DMS sind im Downloadbereich zu finden.

| Impressum |                                      realisiert durch www.nolzen.net auf Basis von modx